My FIGLIA loves DANCE.LAB

Manche Sachen im Leben passen sofort zusammen….. Als wir das erste Mal das Dance.lab Studio in der Pyrkergasse im 19. Bezirk besuchten, wußte ich hier wird meine FIGLIA viel Spaß haben.

Das war vor zwei Monaten und meine Figlia besucht nun wöchentlich den Akrobatik Kurs bei der lieben Petra, Eigentümerin von Dance.lab.

So lange waren wir auf der Suche nach einem netten Studio und so freue ich mich unglaublich es endlich gefunden zu haben.

Ich möchte Euch nun ein bißchen die Geschichte von Petra und ihrem Dance.lab erzählen….

Geboren in Wien hat Petra mit fünf Jahren bereits zum Tanzen angefangen. Sie liebte den Mix zwischen Ballett und Turnen. Die Begeisterung wuchs mit den Jahren und Petra hat bei Tanzmeisterschaften sogar in Boston teilgenommen. Nach erfolgreicher Matura und einem kurzen Zwischenstopp auf der Uni, entschied sich Petra die Musicalausbildung in Wien zu machen. Dem nicht genug, und mit dem staatlichen Musicaldiplom in der Tasche, hat sie noch Schauspiel an der Elfriede Ott Schauspielschule studiert. Nebenbei hat Petra unterrichtet und besonders gerne mit Kindern zusammengearbeitet. Nach Beschäftigung in einem Tanzstudio, kam mit den Jahren zusehends der Wunsch nach einem eigenen Tanzstudio. Das Team, das aus jahrelangen Freundschaften besteht, war schnell gefunden und mit im Boot und so kam es zur Entstehung von DANCE.LAB.

Ganz wichtig ist es Petra, sich nicht nur auf eine Schiene zu konzentrieren. Unterschiedlich top ausgebildete Lehrer bilden ein perfektes Team. Von 4 -99 Jahren kann männlich wie weiblich im Dance.lab tanzen.

Kurse wie Tanz Zwergis, Little Popstars, Jazz, Ballett, Akrobatik, Steppen (dazu erzähl ich gleich noch etwas) Hip Hop, Leaps& Turns, Yin Yoga,… stehen am Stundenplan. Bei den Tanz Zwergis geht es um Körpergefühl zu Tanz und Musik in Kombination mit Turnen. Bei Little Popstars werden Kinder zwischen 6 und 9 Jahren bei coolen Popsongs kleine Choreographien beigebracht. Für die Erwachsenen (und Kinder) möchte ich den Stepptanz hervorheben. Diesen findet man nicht überall und macht wirklich Spass—überzeugt Euch selbst …. and think about Fred Astaire.

Kein Interview ohne meine Lieblingsfragen an die liebe Petra Böhm:

Wo gehst Du in Wien gerne essen?

Frühstück im Cottage, 1190 und das Beste Steak gibt es im El Gaucho (da gebe ich Dir recht, liebe Petra ;o))

Wo sind Deine Lieblingslätze in Wien?

Spazieren im Augarten und das Freiluftkino im Sommer, wie auch der Donaukanal. Hier liebe ich es mit Freunden zu verweilen.

Von wo bekommst Du Deine Inspiration?

Ehrlicherweise vom Leben selbst, Geschichten die das Leben schreibt. Ich verarbeite auch viel ( positiv wie negativ )in meinen Tänzen. Aber auch der Austausch mit meinem lieben Team ist für mich sehr wichtig. Und via Social Media sehe ich mir gerne Choreographien von Kollegen aus aller Welt an.

Was sind die momentanen TANZ Trends?

Commercial und Urban Hip Hop, Tanz Show und Contemporary und moderner Tanz.

Was ist Dein Wunsch?

Viele Kinder zum Tanz animieren zu können und dass wir mit Dance.lab einen Ort bieten können, wo Gross und Klein sich wohl fühlt.

ANMERKUNG: Das ist Euch gelungen!!!!

Was sind Deine Ziele?

Dance.Lab ist mein Lebensprojekt und ich bin dankbar meinen Traum zu leben und weitere Dance.Lab Standorte könnte ich mir gut vorstellen.

Danke Petra! Letzte Frage: Wohin geht Deine nächste Reise?

Im Sommer nach Kroatien. Wir haben uns mit Freunden ein Haus gemietet mit Pool und ich freue mich aufs Fisch Grillen und eine gute Zeit mit meinen Lieben zu verbringen.

Vielen Dank!

In Kooperation mit Dance.LAB

Startseite

Bilder von Marion Kalytta und Anna Jochum

http://www.holihop.com

http://www.figlia.at

FIGLIA loves HOLIHOP & Dr. Isabella Arnoldner

2020 – Time for new Ways! In diesem Sinne möchte ich Euch meine neue Firma HOLIHOP vorstellen! Es ist eine Consulting Agentur, die sich auf ONE to ONE Lösungen spezialisiert und wir freuen uns sehr die liebe Hautärztin Dr. Isabella Arnoldner mit an Board zu haben.

Person

Neben Kinderdermatologie, Allgemeiner Dermatologie, Operativen und Ästhetischen Derma wird auch Vorsorge angeboten und das Ohrlochstechen.

Die Aufregung meiner FIGLIA war zu groß, als ich ihr erzählte, daß wir einen Termin bei Dr.Isabella Arnoldner haben. Zunächst durfte sie sich Ohrringe aussuchen und dann wurden diese schmerzfrei mittels einem Spezialgerät gestochen. An diesem Tag wurde ein kleines Mädchen sehr sehr glücklich gemacht – Danke Isabella!

Wir freuen uns sehr bei so einer kompetenten & einfühlungsvermögenden Hautärztin zu sein, und freuen uns schon auf unseren nächsten Kontrolltermin in der Praxis in der Altgasse 11 im 13. Bezirk.

FIGLIA loves….MINI MARKT….

am 15. & 16. November von 9.00 -18.00 in der Aula der Wissenschaften, Bäckerstrasse 20, 1010 Wien (https://www.myminimarkt.at).

Wir freuen uns riesig mit dabei zu sein, bei Wiens erstem und größtem Shop Up Event rund um das Thema Baby, Kind & Familie.

Es gibt so vieles zu schreiben wo fang ich an ;o)

Thema Zauberwald! So ein schönes Thema….wir sind schon mit der Planung für den http://www.figlia.at Stand fast durch und ich sage soviel….es wird weiß, es wird glitzrig, es wird luftballonig, es wird gemütlich, es wird rosa ( ein bisschen ;o), es wird fashy ( die FIGLIA Girls bekommen ein cooles Outfit) und und und -schaut vorbei wir freuen uns jetzt schon auf Euch.

Es wird… coole Goldie Bags von FIGLIA Jewelery geben.

Es wird… die erste Kollektion meiner FIGLIA geben.

Es wird… die Weihnachtskollektion von FIGLIA da sein…..

Es wird… Überraschungen für die Kleinsten geben….

Es wird… ein Gewinnspiel geben…

Auch freue ich mich sehr als Bloggerin über das tolle Event berichten zu dürfen. Ich kann es gar nicht mehr erwarten, was meine Kolleginnen und Kollegen austellen werden. Zeitlich kann es gar nicht besser sein…. Ich werde persönlich für meine Kinder, Taufkind,… ganz sicher vieles für das Nikolaussackerl und das Christkind am Mini Markt finden.

Wer kommt vorbei?

Minimarkt 2019.jpghttp://www.figlia.at

http://www.holihop.com

FIGLIA has these things with #balloons by LUFTBALLON.at

Irgendwie habe ich den Eindruck, daß die Luftballons jedes Mal zuerst genannt werden, wenn ich meine Kinder frage, was ihnen an ihrem Fest am Meisten gefallen hat. Zurecht!

Die liebe Irene, Besitzerin von https://www.luftballon.at hat einfach ein Händchen die Gestaltung eines Festes mit Luftballons perfekt in Szene zu setzen. Dieses Jahr wollte ich die Feier zu Hause besonders gestalten, da es die Erste in unserem neuen Zu Hause war und so wurde der Pool mit sogenannten Giant Ballons dekoriert ( für alle die gefragt haben, die Luftballons wurden mit einem Seil an einem Stein befestigt) — so sah es aus als würden sie schweben. Natürlich durfte auch Einhorn und Co an einem Mädchengeburtstag nicht fehlen. Auch mein Figlio wurde mit einem sogenannten Airwalker als Dinosaurier überrascht. Auch hier gibt es ein riesiges Portfolio bei der lieben Irene. Die Kinder lieben sie, denn man kann mit denen spazieren gehen ;o)

Im 13. Bezirk und neu auch im 1. Bezirk ( das Geschäft ist in einem entzückenden Wiener Innenhof– der Besuch lohnt sich in jeder Hinsicht) findet man auch stationär Luftballon.at und natürlich auch Online. Auch bietet Irene Konzepte für Grossveranstaltungen, Hochzeiten, Taufen, Geburtstage und und und an UND man kann sogar ( was ich persönlich so toll finde) Ballons nach der Pantone Farbkarte bestellen. Ich freue mich schon auf meine FIGLIA Jewelery Ballons.

In diesem Sinne freuen wir uns wenn ihr die Fotos Euch anseht, denn das ist nur ein kleiner Vorgeschmack! 2020 gibt es in der Casa FIGLIA eine Hochzeit, eine Erstkommunion, eine 40iger Party und natürlich die Geburtstags. Irene – I need you ;o)

Schaut auch mal auf der Insta Seite vorbei und lässt Euch inspirieren:https://www.instagram.com/luftballon.at/?hl=de

Vielen Dank für die wunderbare Zusammenarbeit!

FIGLIA loves Hotel AMMOS in MYKONOS…. a never ending LOVE STORY

Vor genau zwei Monaten ging unser Flug auf unsere Trauminsel MYKONOS. Wie immer, 4,5 Stunden all in von unsere Haustür bis wir unser Lieblingsstrandhotel Mykonos Ammos in Ornos betreten.

Homepage

#itfeelslikecominghome….die meisten Mitarbeiter kennen unsere Kinder seit Jahren und das Wiedersehen ist eine Freude. Angekommen in dem Zimmer, alles weiß und beige gehalten, fühlt man sich sofort wohl. Natürlich wird jedesmal als erstes der Strand mit dem schönsten Meereswasser besucht und die schönste Zeit des Jahres begrüsst. Im Kuzina, das Hotel Restaurant wird man wie jedes Jahr mit neuen Gerichten und Accessoires (ich liebe es, wenn sich etwas ändert) überrascht. Farina, auch das Restaurant gehört zu dem Hotel Ammos wurde komplett erneuert. Schöner und stilvoller gehts nicht. Hier kann man italienische Speisen genießen. Im Hotel Shop habe ich gleich am ersten Tag eine tolle Tasche entdeckt….. die mußte mit ;o))

Ich finde es immer spannend, wie sich jedes Jahr unser MYKONOS Urlaub ändert. Letztes Jahr zum Beispiel haben wir relativ wenig unternommen, da unser FIGLIO noch sehr klein war. Dieses Jahr gab es Bootsausflüge nach Paraga, wir haben den stylishen Beachclub Scorpios https://www.scorpiosmykonos.com besucht. Stadtausflüge standen am Programm, da ich mittlerweile nirgend wo lieber shoppen gehe, als in Mykonos Stadt zb bei BsB Fashion. Aber auch das Interior Geschäft wie das http://mykonoschora.gr stehen immer auf meiner Liste. Ein Polster mit dem berühmten Auge musste mit ;o)

Essen in Mykonos….. hier sollte ich mal einen eigenen Artikel schreiben….. was ich generell so mag – man hat das Gefühl, keiner ruht sich am Erfolg aus. Jedes Restaurant (das wir jährlich besuchen) hat neu designte Speisekarten, neue Accessoires wie Pölster oder Servietten und Geschirr, alles ist frisch gestrichen. Das Personal ist überaus bemüht um uns und noch mehr um unseren Kinder. Und das Essen…. ein TRAUM. Eine schöne Empfehlung in der Stadt ist das https://www.internirestaurant.com.

Wir lieben es die Tage langsam anzugehen und sehr früh ;o) dank unserer zwei. Zu genießen, zu schwimmen und einfach die Momente zu leben. Auch so schön und angenehm ist, dass der eigene Beachbereich im Hotel Ammos den ganzen Tag zugänglich ist und man kann kommen und gehen wann man will. Sehr praktisch mit Kindern, da einiges oft nicht planbar ist.

Den letzten Abend haben wir im https://www.pasajimykonos.gr verbracht, wo ich mit einem erneuten Heiratsantrag überrascht worden bin. Nächstes Jahr ist unsere 10 Jähriges Hochzeitsjubiläum und wir werden wieder JA sagen.

Viel zu schnell ist wieder alles vergangen, aber die Eindrücke bleiben für immer und wir zählen schon die Monate bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt #mykonosiscalling.

Danke für die Kooperation an das Mykonos Ammos Hotel

FIGLIA Jewelery #workshop im Naturhotel Forsthofgut

Satte grüne Wiesen, Pferde, Kühe und die schönsten Sommerblumen in allen Farben die so toll blühten….. alleine die Autofahrt in das wunderschöne Naturhotel Forsthofgut (https://www.forsthofgut.at) ist ein Traum. Ich liebe diese Gegend nahe Salzburg in den  Bergen, genau gesagt in Leogang. Hier befindet sich das Hotel, das keine Wünsche offen lässt. Keine!

Angekommen wurden wir mit einem Glas Champagner verwöhnt und die Kinder mit einem Begrüssungsgetränk ihrer Wahl ;o). In der wunderschönen Lobby, viel Holz, viele gemütliche Ecken wurde uns von dem aufmerksamen Personal jeder Wunsch von den Lippen gelesen.

Ganz kurz ging es in die Familiensuite mit Traumblick in die Berge von der Terrasse, süßen Willkommensgeschenken für Groß & Klein, ein kuscheliges Bett inkl. Kissenmenü (man konnte neun Kissen oder Polster wie man in Österreich sagt ;o) testen) einem gemütlichen Sessel in Loden eingefasst und und und bevor es natürlich zu Rocky’s Kidsclub ging.

The kids are alright, Darling! Von der ersten Minute! Das Bällebad zog meinen Figlio sofort in seinen Bann. Die liebevolle Betreuung organisierte Pizza backen, Instrumente basteln, Geschichten lesen im Baumhaus, Schatzsuche, Kinder Yoga, Kinder Massage und und und – ach ja und die Betreuung startet ab 2 Jahren, was für uns sehr schön war, da die Kinder gemeinsam schöne Erlebnisse erleben durften.

Der Kinderbauernhof mit Trampolin, Spielplatz und vielen Tieren macht das Kinderglück perfekt!

Ihr wisst ja bereits, wie glücklich man mich mit einem tollen (warmen ;o)) Essen macht – im #ilovefhg wurden wir wieder kulinarisch sehr sehr sehr verwöhnt.

Der FIGLIA Workshop:

Angekommen erzählte man mir, daß dieser bereits ausgebucht war, worüber ich mich sehr freute.

Eucalyptus, ein langer Holztisch, neonpinke Arbeitsunterlagen, Figlia Goodie Bags in schwarz weiss, viele bunte Perlen & Steine aus aller Welt wie Koralle, Türkise, Rosenquarze.,,,,, kombiniert mit Tassels und süssen Accessoires – sollten für die perfekte Stimmung sorgen.

Die Zeit verflog, es entstanden unglaubliche Kreationen, die mich als Designerin sehr inspirierten und Mamis und Kinder aus Amerika, Belgien, Deutschland und Österreich hatten einen sehr lustigen, schmucken Nachmittag im #hotelforsthofgut.

Danke dafür!

Die nächsten Tagen verbrachten wir mit auf den Berg fahren ( nebenan ist die Bergbahn, die man kostenlos nutzen kann), wandern, Freunde treffen, Rose Prosecco und tolle Kreationen in der Bar #BOTANIST trinken, Pediküre, Familienzeit, Bücher vorlesen, UNO spielen, essen, lachen, Pferde streicheln, rutschen, die Bergluft genießen, neue Mamis und Papis kennenlernen, schwimmen, Massage, laufen, Yoga und einen wunderschönen Empfang für die Gäste der lieben Familie Schmuck bei einer Bowle und Mini Pulled Pork Sandwiches an der Pool Bar.

Die Abreise fiel und sehr schwer – zu gerne hätten wir noch ein paar Tage hier verbracht. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Vielen Dank an Familie Schmuck für die Einladung!