FIGLIA loves Hotel AMMOS in MYKONOS…. a never ending LOVE STORY

Vor genau zwei Monaten ging unser Flug auf unsere Trauminsel MYKONOS. Wie immer, 4,5 Stunden all in von unsere Haustür bis wir unser Lieblingsstrandhotel Mykonos Ammos in Ornos betreten.

Homepage

#itfeelslikecominghome….die meisten Mitarbeiter kennen unsere Kinder seit Jahren und das Wiedersehen ist eine Freude. Angekommen in dem Zimmer, alles weiß und beige gehalten, fühlt man sich sofort wohl. Natürlich wird jedesmal als erstes der Strand mit dem schönsten Meereswasser besucht und die schönste Zeit des Jahres begrüsst. Im Kuzina, das Hotel Restaurant wird man wie jedes Jahr mit neuen Gerichten und Accessoires (ich liebe es, wenn sich etwas ändert) überrascht. Farina, auch das Restaurant gehört zu dem Hotel Ammos wurde komplett erneuert. Schöner und stilvoller gehts nicht. Hier kann man italienische Speisen genießen. Im Hotel Shop habe ich gleich am ersten Tag eine tolle Tasche entdeckt….. die mußte mit ;o))

Ich finde es immer spannend, wie sich jedes Jahr unser MYKONOS Urlaub ändert. Letztes Jahr zum Beispiel haben wir relativ wenig unternommen, da unser FIGLIO noch sehr klein war. Dieses Jahr gab es Bootsausflüge nach Paraga, wir haben den stylishen Beachclub Scorpios https://www.scorpiosmykonos.com besucht. Stadtausflüge standen am Programm, da ich mittlerweile nirgend wo lieber shoppen gehe, als in Mykonos Stadt zb bei BsB Fashion. Aber auch das Interior Geschäft wie das http://mykonoschora.gr stehen immer auf meiner Liste. Ein Polster mit dem berühmten Auge musste mit ;o)

Essen in Mykonos….. hier sollte ich mal einen eigenen Artikel schreiben….. was ich generell so mag – man hat das Gefühl, keiner ruht sich am Erfolg aus. Jedes Restaurant (das wir jährlich besuchen) hat neu designte Speisekarten, neue Accessoires wie Pölster oder Servietten und Geschirr, alles ist frisch gestrichen. Das Personal ist überaus bemüht um uns und noch mehr um unseren Kinder. Und das Essen…. ein TRAUM. Eine schöne Empfehlung in der Stadt ist das https://www.internirestaurant.com.

Wir lieben es die Tage langsam anzugehen und sehr früh ;o) dank unserer zwei. Zu genießen, zu schwimmen und einfach die Momente zu leben. Auch so schön und angenehm ist, dass der eigene Beachbereich im Hotel Ammos den ganzen Tag zugänglich ist und man kann kommen und gehen wann man will. Sehr praktisch mit Kindern, da einiges oft nicht planbar ist.

Den letzten Abend haben wir im https://www.pasajimykonos.gr verbracht, wo ich mit einem erneuten Heiratsantrag überrascht worden bin. Nächstes Jahr ist unsere 10 Jähriges Hochzeitsjubiläum und wir werden wieder JA sagen.

Viel zu schnell ist wieder alles vergangen, aber die Eindrücke bleiben für immer und wir zählen schon die Monate bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt #mykonosiscalling.

Danke für die Kooperation an das Mykonos Ammos Hotel

Werbeanzeigen

FIGLIA Jewelery #workshop im Naturhotel Forsthofgut

Satte grüne Wiesen, Pferde, Kühe und die schönsten Sommerblumen in allen Farben die so toll blühten….. alleine die Autofahrt in das wunderschöne Naturhotel Forsthofgut (https://www.forsthofgut.at) ist ein Traum. Ich liebe diese Gegend nahe Salzburg in den  Bergen, genau gesagt in Leogang. Hier befindet sich das Hotel, das keine Wünsche offen lässt. Keine!

Angekommen wurden wir mit einem Glas Champagner verwöhnt und die Kinder mit einem Begrüssungsgetränk ihrer Wahl ;o). In der wunderschönen Lobby, viel Holz, viele gemütliche Ecken wurde uns von dem aufmerksamen Personal jeder Wunsch von den Lippen gelesen.

Ganz kurz ging es in die Familiensuite mit Traumblick in die Berge von der Terrasse, süßen Willkommensgeschenken für Groß & Klein, ein kuscheliges Bett inkl. Kissenmenü (man konnte neun Kissen oder Polster wie man in Österreich sagt ;o) testen) einem gemütlichen Sessel in Loden eingefasst und und und bevor es natürlich zu Rocky’s Kidsclub ging.

The kids are alright, Darling! Von der ersten Minute! Das Bällebad zog meinen Figlio sofort in seinen Bann. Die liebevolle Betreuung organisierte Pizza backen, Instrumente basteln, Geschichten lesen im Baumhaus, Schatzsuche, Kinder Yoga, Kinder Massage und und und – ach ja und die Betreuung startet ab 2 Jahren, was für uns sehr schön war, da die Kinder gemeinsam schöne Erlebnisse erleben durften.

Der Kinderbauernhof mit Trampolin, Spielplatz und vielen Tieren macht das Kinderglück perfekt!

Ihr wisst ja bereits, wie glücklich man mich mit einem tollen (warmen ;o)) Essen macht – im #ilovefhg wurden wir wieder kulinarisch sehr sehr sehr verwöhnt.

Der FIGLIA Workshop:

Angekommen erzählte man mir, daß dieser bereits ausgebucht war, worüber ich mich sehr freute.

Eucalyptus, ein langer Holztisch, neonpinke Arbeitsunterlagen, Figlia Goodie Bags in schwarz weiss, viele bunte Perlen & Steine aus aller Welt wie Koralle, Türkise, Rosenquarze.,,,,, kombiniert mit Tassels und süssen Accessoires – sollten für die perfekte Stimmung sorgen.

Die Zeit verflog, es entstanden unglaubliche Kreationen, die mich als Designerin sehr inspirierten und Mamis und Kinder aus Amerika, Belgien, Deutschland und Österreich hatten einen sehr lustigen, schmucken Nachmittag im #hotelforsthofgut.

Danke dafür!

Die nächsten Tagen verbrachten wir mit auf den Berg fahren ( nebenan ist die Bergbahn, die man kostenlos nutzen kann), wandern, Freunde treffen, Rose Prosecco und tolle Kreationen in der Bar #BOTANIST trinken, Pediküre, Familienzeit, Bücher vorlesen, UNO spielen, essen, lachen, Pferde streicheln, rutschen, die Bergluft genießen, neue Mamis und Papis kennenlernen, schwimmen, Massage, laufen, Yoga und einen wunderschönen Empfang für die Gäste der lieben Familie Schmuck bei einer Bowle und Mini Pulled Pork Sandwiches an der Pool Bar.

Die Abreise fiel und sehr schwer – zu gerne hätten wir noch ein paar Tage hier verbracht. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Vielen Dank an Familie Schmuck für die Einladung!

 

FIGLIA loves….. VILLA LOTTA

Hattet ihr in Eurer Kindheit den Traum in einer Spielwarenabteilung übernachten zu dürfen um in Ruhe alles anzuschauen und auszuprobieren? Ich schon ;o) Mehrmals ;o))) Und irgendwie……39 Jahre habe ich werden müssen – ist dieser Traum in Erfüllung gegangen!

Zum Geburtstag bekam ich ein Wochenende im Bed& Breakfast in der Villa Lotta in Klagenfurt, nahe des wunderschönen Wörthersees in Kärnten geschenkt.

https://www.airbnb.at/rooms/24304535?source_impression_id=p3_1566233332_9W4vOTxfwfjItphE

Concept Store:

http://villa-lotta.blogspot.com

Alleine die Einfahrt, man steht vor einem weißen Traumhaus, mit Lichterketten die sich durch den großen Garten ziehen, vorbei bei dem riesen Vintage Hasen, der meinen FIGLIO mehr als faszinierte. Links neben dem Eingang ist ein kleines Häuschen, wo man das Frühstück bekommt—dazu mehr…..

Die liebe Lisa, Eigentümerin der VILLA LOTTA hat im Erdgeschoss ihren Concept Store … ich sage nur, schön daß wir drei Tage da waren, selbst da habe ich noch neue wundervolle Dinge entdeckt. Eine Mini Vase mit Polka Dots, eine Federn Girlande in Grau, noch eine BOHO gehäkelte Girlande, zwei Teller mit Hundemotiven und ein Brotkörbchen für die CASA FIGLIA mussten mit.

Angekommen im ersten Stock, wo man über AIRBNB das Appartement mit Traumtrasse mieten kann, war ich im Traumland. Alles weiß, weiß, weiß, die schönste Deko, eine freistehende Badewanne im nostalgischen Look, Strohhüte an der Wand……zu schön und cozy….wohin das Auge reicht.

Auf der Terrasse haben wir meinen Geburtstag ausklingen lassen……. Und mit dem unglaublichen Gefühl bin ich eingeschlafen, dass ich eigentlich in einem Geschäft einschlafe ;o)

Am nächsten Morgen (wie ihr wißt starten diese immer ziemlich früh bei uns) war bereits alles vorbereitet im kleinen Gartenhaus…. ein zauberhaftes Frühstück! Alle waren so begeistert! Danke LISA! Wir kommen wieder……

Kurz noch unsere FIGLIA Wörthersee Shopping und Essens Tipps: 151 er, Grüner Fashion & Lake Side.

Ach ja und by the way…..FIGLIA Jewelery findet ihr ab sofort in der Villa Lotta.

VILLA LottaVILLA Lotta 2.jpg

FIGLIA loves….Hotel Oberforsthof

im wunderschönen Pongau!

https://www.oberforsthof.at

Alleine die Anreise ist zu schön und man fühlt sich sofort in Urlaubsstimmung. Angekommen in dem wunderschönen Vier Sterne plus Hotel Oberforsthof, beginnt man den Urlaub mit einem Willkommensschluckerl für Groß und Klein und die netten Mitarbeiter erzählen ein bißchen über das Hotel und bringen einen mit netten Geschichten über das Hotel und die Umgebung in das Zimmer. Den Augenblick liebe ich immer besonders…wenn die Türe aufgeht, und man erkundet das Zu Hause für die nächsten Tage. Ein alter Kamin, viel Holz, eine Panorama Terrasse mit einem Traum Ausblick und und und und versprachen nicht zu viel. Natürlich mußten wir anschließend umgehend den Kinderclub besuchen. So liebe Betreuerinnen kümmern sich liebevoll um unseren Nachwuchs. Ein umfangreiches Programm führte dazu, dass wir unsere Figlia fast nie zu Gesicht bekamen ;o) Aber jeden Abend mit leuchtenden Augen Geschichten über Wanderungen, Hasen füttern, schwimmen, Ketten Basteln, Lagerfeuer mit Würstchen grillen und und und bekamen und natürlich auch die neuen Freunde und Freundinnen vorgestellt bekamen. Die Kinderbetreuung beginnt ab 3 Jahren aber natürlich durfte ich mit meinem Figlio auch überall mitmachen. Das Highlight war Abends das eigene Kinderkino, so nett gemacht. Die gemütliche Stube wurde in ein Kinderkino verwandelt und auf gemütlichen Chesterfield Sofas wurde in einer urigen Atmosphäre Peter Hase geschaut und Popcorn gegessen. Ach ja und ganz lange aufgeblieben ;o)

Das Frühstück bietet alles was sich das Urlaubsherz wünscht und viel mehr. Die aufmerksamen Mitarbeiter lesen einem jeden Wunsch von den Augen ab und den Kindern natürlich auch. Eine eigene Baby Kinderecke gefüllt mit Babykost, bunten Geschirr, Malbüchern und Stiften und einer den ganzen Tag zugänglichen Saftbar verspricht ein angenehmes Mahl. Natürlich muss ich auch die Eistruhe erwähnen, die ein weiteres Highlight was. Ab 14.00 werden die Erwachsenen mit einer Jause mit warmen und kalten Gerichten verwöhnt und Abends folgt das Dinner bestehend aus 3 bis 4 Gängen, das alle Stückerl spielt.

Der Oberforsthof ist so wunderschön dekoriert. In jeder Ecke blüht eine wunderschöne Hortensie, hängt ein wirklich ansprechendes Kunstwerk oder steht eine alte Bauerntruhe oder ein schönes Möbelstück aus Holz. Kombiniert mit den neuen Stoffen und renovierten Suiten, verfeinert mit meiner Lieblingsfarbe pink, fühlt man sich sofort wohl und zu Hause. Das Ambiente war toll und die freundlichen Mitarbeiter kümmern sich um den Rest. In einem entzückenden Hotelshop findet man nette Geschenke für die lieben zu Hause oder für sich selbst ;o)

Samstag Nachmittag – SPA Time. Ich habe mir eine Massage gegönnt und habe mich nachher wie neu gefühlt. Als Mama leistet man so viel im Alltag und vergisst viel zu oft auf sich – schön dass man hier die Möglichkeit hat die Batterien aufzuladen.

Der neue Outdoorpool ( mit der schönsten Wasserfarbe, die ich jemals sah), der Sportbereich, die Wandermöglichkeiten (Salzach Rundweg, Alpendorf Panoramaweg, Jägersee, Hüttschlag, Pronebenalm, Meislsteinalm,….) die man in unmittelbarer Nähe hat runden das Urlaubserlebnis im Hotel Oberforsthof ab. Und die wunderschönen Ausflüge nicht zu vergessen wie zb Liechtensteinklamm in St. Johann, Eisenriesenwelt Werfen, Salzwelten Hallein, Geisterberg, Stadt Salzburg und und und…….

Gegenüber vom Hotel Oberforsthof befindet sich das Hotel Sonnhof (sie gehören zusammen). Wir durften hier auch kurz vorbeischauen und eine Hotelführung geniessen. Falls Ihr mal Urlaub ohne Euren Kleinen plant, möchte ich Euch dieses Hotel auf jeden Fall empfehlen. Es ist ein Adults prefered Hotel – die Kleinen sind natürlich auch willkommen – aber für einen Familienurlaub ist das Hotel Oberforsthof perfekt!

Danke für dieses Urlaubserlebnis an das Team Oberforsthof! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Oberforsthof 1.jpg

Werbung/Ad

Vielen Dank für die Einladung und Kooperation!

#hoteloberforsthof #oberforsthof #mehrzeitfürmich

FIGLIA loves ANTS-TRANS Umzüge

Vor genau einem Monat war es soweit….. THE MOVING DAY mit Ants Trans (https://www.antstrans.at)

Aber ich muss noch ein bisschen zurück gehen um unsere ganze Umzugsgeschichte zu erzählen ;o) Nachdem unser Wohntraum in Erfüllung gegangen ist,  war es ganz klar für meinen Mann und mich, dass wir wieder mit der Besten Umzugsfirma Ants Trans umziehen wollen. Genau wieder! Vor genau fünf Jahren hatten wir bereits unseren ersten superunkomplizierten und bei weitem günstigstem Umzug (damals holte ich mir 5 Vergleichsangebote). Der Ablauf ist sehr einfach. Ein kompetenter Mitarbeiter kommt in die Immobilie, sieht sich die Möbel an und den Umfang , ob ein Lift vorhanden ist oder nicht etc…. und sendet ein Angebot. Danach werden die Umzugskisten nach Absprache zum Wunschtermin gebracht. Ich habe mir die Kisten wie damals ein Monat vorher bringen lassen, dass wirklich genug Zeit zum Packen bleibt. Diese wurden dann gleich professionell beschriftet. Eine Info zum Umfang… wir hatten im alten Zuhause 120 qm und zwei Kellerabteile– ich kam mit 100 Kisten aus plus 15 Kleiderkisten. (ein kleiner Tipp: eher mehr Kisten bestellen, da am Schluss jedes Mal noch einiges überbleibt) Die Kleiderkisten sind sehr beliebt, da man die Kleider, Sakkos und andere Hängeware bequem aufhängen kann und sich im neuen Zuhause sehr viel Arbeit erspart. So viel zur Vorbereitung……

THE MOVING DAY

Pünktlich um 7.00 startet der Tag und plötzlich geht alles ganz schnell…..Es werden Möbel abgepackt, letzte Stücke in Kisten verstaut, spezielle Gegenstände mit Folie eingepackt und alles in den Ants Trans LKWs verstaut. An dieser Stelle möchte ich mich wirklich von Herzen nochmal bedanken!! Die Mitarbeiter sind jedes Mal so motiviert, nett, flott & nichts ist ein Problem. Alles wird in Ruhe mit größter Einsatzbereitschaft und Professionalität erledigt. Ca. um die Mittagszeit ging es in die neue Immobilie, wo ich bereits wartete. Wir haben uns alle Kisten in ein Zimmer stellen lassen, da ich es im neuen Zu Hause schön aufgeräumt und gemütlich haben wollte. Auch habe ich mir im Vorhinein überlegt, welche Kommode ich wo haben möchte, und natürlich welches Möbelstück wo seinen neuen Platz einnehmen sollte. Um 15.30 hat der letzte Ants Trans Mitarbeiter unser neues Zuhause verlassen. Ich bin jedes Mal wieder begeistert, wie schnell alles geht.

Ants Trans

Die Umzugsfirma bietet Privat und Firmenumzüge an, wie Einpack & Auspack Service, Entrümpelungsdienste und und und…..Mit meiner Firma FIGLIA Jewelery besuchte ich schon einige Messen und auch hier wurden die FIGLIA Möbel jedes Mal mit bester Professionalität an den Messe Ort gebracht. Aber schaut mal auf die Homepage….hier findet ihr noch weitere Infos und bald gibt es auch ein kleines FIGLIA Filmchen von unserem Umzug.

Umzug mit Kindern

Ein Umzug ohne Kinder ist aufregend und anstrengend. Ein Umzug mit Kindern umso mehr. Wir haben unseren Kindern von Anfang an vom neuen zu Hause erzählt, es ihnen aber nie leer gezeigt. Wir haben klar die Vorteile herausgestrichen und auch erzählt, dass wir das alte Zuhause jederzeit besuchen können (was wir auch schon getan haben). Ehrlich gesagt, ist beiden der Umzug sehr leichtgefallen, sie haben nie das alte Zuhause erwähnt. Am Umzugstag haben wir unsere zwei gleich in der Früh in Kiga & Schule gebracht, dass sie von der Hektik nichts mitbekommen. Mein Ziel war es auch daß das Kinderzimmer perfekt aussieht, wenn die beiden am Nachmittag das neue Zuhause betreten. Es ist uns gelungen! Natürlich haben kleine Willkommens Geschenke, tolle Luftballons und ein eigener Garten das Glück perfekt gemacht. Und die die Jungs von Ants Trans haben sich um die Stofftiere besonders bemüht — siehe Collagen ;o)

Die Firma Ants Trans ist eine Herzensempfehlung! Vielen Dank für unseren perfekten Umzug!

Der Umzug wurde von der talentierten Fotografin Martha https://www.marthagattringer.at begleitet — Credit: Martha Gattringer

Vielen Dank für die Kooperation und #bezahltepartnerschaft an Ants Trans!

Figlia loves… Rasmushof in Kitzbühel

Schiiiiiiifoan, jo schifoarn is des leiwandsde, wos ma sie nur vorstölln kann ;o) Oh ja, so ist es!

Und nicht nur das, auch die frische Luft, die Berge, die Tiroler Gastfreundschaft sind nur ein paar Punkte, warum es uns dieses Jahr in den Semesterferien , nach Kitzbühel, in den berühmten Rasmushof verschlagen hat.

https://www.rasmushof.at/de/hotel-rasmushof-kitzbuehel-ski-golf-urlaub-in-tirol.html

Schon so viel positives von dem Hotel direkt an den Piste gehört, und endlich war es soweit….mit einem tollen Zeugnis meiner Figlia im Gepäck machten wir uns auf den Weg in ein Winterwunderland nach Kitzbühel. Angekommen durften wir ein wirklich großes Standardzimmer mit Blick auf die Streif beziehen. Aber natürlich hielt es uns da nicht lange, denn es galt einiges zu entdecken und erforschen.

Die zentrale Lage des Rasmushofes ist wirklich unschlagbar! Nach ein paar Minuten erreicht man die Schischule, wo wir uns natürlich als erstes anmelden mußten. Die Roten Teufeln bieten einen riesigen Schizirkus an, auch für die Allerkleinsten. Ich freue mich schon sehr, wenn nächstes Jahr unser Figlio auf der Piste steht.
Das Hotel bietet auch diverse Bobs und Schlitten zum Verleih an, was wirklich sehr praktisch war. So ließ ich den Kinderwagen im Hotel und war eigentlich nur mit dem Bob unterwegs.

Auch ist man in fünf Minuten in der Innenstadt von Kitzbühel, die ich wirklich sehr liebe. Autofrei kann man flanieren und bummeln und gemütlich einen Kaffee trinken und die Winteratmosphäre geniessen.
Am Plan stand auch eine romantische Pferdekutschenfahrt im Schnee (die wünsche ich mir schon seit Jahren) aber dazu hat die Zeit leider nicht gereicht.

Als Mami von zwei kleinen Kindern ist es natürlich schon eine Herausforderung es allen gerecht zu machen und ich muß sagen, der Rasmushof hat es mir wirklich leichter gemacht, da die Wege einfach kurz sind. Natürlich muß man mit Kleinkindern oft ins Hotel, da die Hände zu kalt sind  :o), weil jemand Hunger hat oder schlafen möchte. Apropos Hunger: Der Rasmushof bietet jeden Mittag eine Menü für 7 Euro an. In der gemütlichen Stube muß man schauen, daß man einen Platz bekommt da diese sehr beliebt sind….zurecht: Die Tiroler Küche ist und bleibt einfach eine der Besten!

Am Nachmittag haben wir dann nach ein bißchen Schlittenfahren und Schnee essen ;o) meine Figlia vom Schikurs abgeholt und mussten ganz schnell ins Hotel. Jeden Tag! Da nun eine weitere unglaublich beliebte Aktivität an der Reihe stand…..das Schlittschuh laufen am hauseigenen Eislaufplatz. Gegen ein kleine Gebühr kann man sich Schuhe ausborgen und seine Runden drehen. Am Abend besteht auch die Möglichkeit des Eisstockschießens bei cooler Musik. Die Eltern können gerne auch ihre Runden drehen oder man nimmt am beheizten Bankerl davor Platz und genießt ein Glas Glühwein.

Hier lernt man die Hotelgäste kennen— Freundschaften bis nach Singapur wurden geschlossen.

Abends kehrten wir oft in die hauseigene Hütte ein, wo man bei einem knisternden Feuer im Kamin, noch ein paar Runden Karten spielte und den Tag revue passieren ließ.

Zu Bett gehen funktioniert im Schiurlaub besonders schnell — glücklich und mit roten Backerl wird schnell vom nächsten Tag geträumt!

Auch hatte ich die Möglichkeit, die liebe Hotelchefin, Signe Reisch, ein bißchen zu interviewen. Man merkt schnell, daß der Rasmushof mit Liebe geführt wird. Tolle innovative Angebot gibt es wie zb die Opa-Oma-Enkerl Wochen Schiwochen und es wird auch in den anderen Jahreszeiten so unglaublich viel angeboten, dass wir schon am überlegen sind……. zb hat Frau Reisch uns verraten, daß nun zu Ostern die Bäume vor dem Rasmushof mit tausenden von Ostereiern behängt werden. Ich freue mich schon auf Fotos. Im Sommer besteht die Möglichkeit die Kitzbüheler Bergwelt zu erkunden oder den Golfplatz unsicher zu machen. Und die Adventszeit muss bezauberndst sein, es wird sogar ein kleines Adventsdorf beim Rausmushof vorbereitet.

Natürlich bietet der Rasmushof auch einen Spa und ein Schwimmbad an.

Wir hatten die schönste Schiwoche, bei Kaiserwetter und durften frisch erholt mit einer Medaille des 1. Platzes #proudmummy ;o) die Heimreise antreten.

Kitzbühel & #Rasmushof wir freuen uns auf ein Wiedersehen…….denn da war ja noch etwas mit der Kutschenfahrt ;o)

Rasmushof 1
Rasmushof 2
Vielen Dank für die Kooperation!

Just MUMMYs Wochenende im Romantikhotel Gmachl Elixhausen

Spa, Massagen, Plaudern, Rose Prosecco, gutes Essen, Shopping, Zeitschriften, gute Gespräche über Kinder, Hund, Arbeit und den Alltag……. das durften meine besten Freundinnen und ich letztes Wochenende in unserem alljährlichen Just Mummys Wochenende in unserem Lieblingshotel Gmachl Elixhausen (https://www.gmachl.com/de?gclid=EAIaIQobChMI7eT36PT23wIVRETTCh2VMQGJEAAYASAAEgJ_m_D_BwE) verbringen!

Ach ja…..und wir konnten Sätze zu Ende sprechen ;o)

Bereits zum neunten Mal machten wir uns auf den Weg nach Salzburg zu unserem wohlverdienten Wochenende. Gerade nach der Weihnachtszeit scheint der Termin jedes Jahr so perfekt, da wir alle unsere Batterien aufladen mussten. Meine besten Freundinnen und ich, überließen unsere Kinderleins den Papas ( Danke, ihr habt das wieder toll gemacht ;o)) und freuten uns auf ein Wochenende NICHTS TUN. Eigentlich verbringen wir 90% unseres Aufenthaltes jedes Mal im Hotel Spa oder quatschen in einem der wunderschönen Bereiche im Gmachl Elixhausen. Das Spa bietet einen Infinity Pool, wo man in die Bergwelt schwimmt, einen Kamin, wo man den Gedanken freien Lauf lassen kann, Massagen und Beautybehandlungen ( die besser nicht sein könnten – ich hab mich dieses Jahr für ein Salzpeeling entschieden – nur kurz: die Beste Massage meines Lebens!!). Natürlich gibt es auch Sauna, und und und — so gemütlich!

Eigentlich brauchen wir nicht viel an diesem Wochenende, da die Hauptkleidungsstücke der Bademantel und die kuscheligen Badeschuhe vom Gmachl Elixhausen sind.

Abends speisen wir jedes Mal im feinen Gmachl Restaurant und können uns jedes Jahr wieder nicht entscheiden, welche Speise wir wählen wollen, da einfach alles sooooo lecker und so schön dargebracht ist.

Ein Gute Nacht Schluckerl in der Gmachl Hausbar darf natürlich nicht fehlen.

Samstags fahren wir in die wunderschöne Getreidegasse in Salzburg Stadt (Fahrzeit 10 min) und freuen uns in Ruhe die Geschäfte zu besuchen und in Ruhe zu schauen und gustieren. Natürlich ist auch dieses Jahr wieder einiges ins Sackerl gesprungen. Ich habe mir einen grauen V Neck in Grobstrick gefunden, den ich schon so lange haben wollte. Und natürlich ein paar kleine Mitbringsel für meinen Mann und meine FIGLIA und FIGLIO wie zb die besten Mozartkugeln von Fürst.

Zurück im Hotel…..ihr wisst schon….. Bademantel& Badeschlappen ;o)

Unglaublich in welch kurzer Zeit man sich so erholen kann, wo man so viel lachen kann, wo man so viel Freude hat nur Zeit mit Mädels zu verbringen.

Der Alltag für Mamis ist unglaublich hart. Es gilt die Kinder, die Arbeit, den Haushalt und und und unter einen Hut zu bringen — man hat sich so einen Miniurlaub mehr als verdient.

Also liebe Mamis, gönnt Euch ein Wochenende- Ihr habt es Euch verdient!

Liebes Gmachl Team – Danke für die Gastfreundschaft, die lieben Welcome Geschenke in unseren Suiten, das tolle Frühstück und einfach alles – wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Vielen Dank für die Kooperation